Jeep Compass: Modellpflege und frische Motoren

Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++
Jeep Compass

Die Richtung stimmt. Jeep hat den Compass überarbeitet und schickt seinen kompakten Offroader mit neuen Triebwerken ins Rennen. Ein neuer 1,3-Liter-Turbobenziner löst die bisherigen Ottomotoren ab. Das Vierzylinder-Aggregat wird mit 130 (96) oder 150 PS (110 kW) angeboten. Zudem gibt’s den kleinen Kraxler erstmals mit Benziner, Frontantrieb und Automatikgetriebe sowie Sport-Modus. Dazu ein paar Retuschen und Feinschliff am Fahrwerk. Die Modellpflege verdankt der Compass seinem Umzug nach Europa. Statt in Mexiko läuft die Jeep-Baureihe nun auch in Italien im FCA-Werk in Melfi vom Band. Verbrauch (l/100 km) komb.: 5,7 – 5,5 l; CO2: 132 – 125 g/km. Preis: ab 25.636,97 Euro.