Mercedes: Verkaufsstart für geliftete E-Klasse

Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++
Mercedes E-Klasse

Aufpoliert und aufgehübscht. Nach rund drei Jahren hat Mercedes seine feine E-Klasse überarbeitet. Der Verkaufsstart ist Anfang Juni 2020 erfolgt. Neben ein bisschen frischer Schminke wurden Technik und Assistenzsysteme weiter optimiert. Serienmäßig mit an Bord sind u. a. zwei große Monitore im Format 10,25 Zoll (26 am) sowie die neuste Generation des Multimediasystems MBUX (Mercedes Benz User Experience) mit erweiterten Funktionen. Den Einstieg bildet die Limousine E 200 mit 197 PS (145 kW). Verbrauch (l/100 km) komb.: 7,3 – 6,6 l; CO2: 168 – 151 g/km. Preis: ab 49.385 Euro.