Toyota GR Supra: Die Rückkehr des Supra-Helden

Toyota-GR-Supra-Dynamisch-Front-Seite-Gelb-03.06.19
Die Legende lebt. Mitte August 2019 rollt die Neuauflage des Toyota Supra GR zu den Händlern

Jetzt ist Supra-Time! PS-Junkies und Liebhaber reinrassiger Sportwagen scharren schon ungeduldig mit den Füßen, vor allem mit dem rechten. Toyota-Fans sowieso. Der Grund: Am 20. Juni 2019 hat der japanische Hersteller die Orderbücher für die Neuauflage seines legendären Zweisitzers, der als GR Supra aufersteht, geöffnet.

Vorverkaufsstart für Neuauflage des legendären Toyota-Sportwagens

Toyota-GR-Supra-Statisch-Heck-Gelb-03.06.19
Das wuchtige Heck und die strammen 19 Zöller sorgen für die nötige Bodenhaftung des nur 1 570 Kilo schweren, 1,29 Meter hohen und 4,38 Meter langen Zweisitzers

Kleiner Wermutstropfen: Die auf 90 Einheiten (24 für Deutschland) limitierte First Edition ist längst ausverkauft. Trotzdem geht’s bald los. Toyota-Pressechef Thomas Schalberger: „Mitte August 2019 ist Handelsstart. Wir wollen dann bis zu 130 Fahrzeuge pro Monat verkaufen.“ Die Rückkehr des Supra-Helden ist übrigens keinem geringeren zu verdanken als Toyota-Präsident Akio Toyoda selbst. Während der Oberboss in einem älteren Modell des Supra-Flitzers auf der legendären Nordschleife des Nürburgrings fleißig seine Runden drehte, setzte sich Mr. President in den Kopf, den berühmten Nippon-Sportler wiederzubeleben.

Für die neu entwickelte, fünfte Generation kooperiert Toyota mit BMW

Der Clou: Für die neue, fünfte Generation kooperiert Toyota mit BMW. Eine kluge Entscheidung. Entwicklungsgeist, Know-How und Hardware einfach in einen Topf geworfen, fertig ist die Neuauflage – ohne die sonst übliche langwierige und kostspielige Ausprobier- Phase, ohne Vergeudung von Manpower und Material. So dürfen sich die Bayern nun über einen neuen weiß-blauen Roadster Z4 freuen, während die Japaner in zwei Monaten ihr heißblütiges Performance-Pferdchen zu den Toyota-Händlern bringen. Mitte August 2019 soll dann der neue Toyota Supra bei den Vertragshändlern zur Probefahrt bereitstehen.

Dynamisches Sportcoupé mit einer Fülle Rennsport-Genen

Toyota-GR-Supra-Interieur-03.06.19
Spürbar bequemer geht es im Cockpit zu. Der Fahrer lässt sich auf elektrisch verstell- und beheizbaren Sportsitzen nieder, die mit schwarzem Alcantara aufgepolstert sind

Darauf dürften speziell Motorsport-Enthusiasten abfahren, die sich dann in ein supra-agiles Sportcoupé setzen, das vor Rennsport-Genen nur so strotzt. Denn wie schon das Kürzel GR im Modellnamen unmissverständlich zeigt, kommt die DNA von Toyotas Rennstall Gazoo Racing. Und obwohl der Toyota GR Supra eigentlich für die Rennstrecke gemacht ist, liefert er Fahrspaß pur ebenso auf der normalen Piste ab.

Vortrieb durch 3,0-Liter-Turbo-Reihensechszylinder mit 340 PS und 500 Nm

Extra dafür steckt ein 3,0-Liter-Turbo-Reihensechszylinder mit 340 PS (250 kW) und 500 Nm Drehmoment aus dem BMW-Regal unter der langen, geschmeidigen Haube. Damit sprintet der GR Supra in 4,3 Sekunden von 0 auf Tempo 100, bei 250 km/h Spitze ist abgeregelt Schluss. Die Kraft überträgt eine Achtstufen-Automatik, ein aktives Sperrdifferential sorgt für griffiges Kurvenverhalten. Spürbar bequemer geht es im Cockpit zu. Der Fahrer lässt sich auf elektrisch verstell- und beheizbaren Sportsitzen nieder, die mit schwarzem Alcantara aufgepolstert sind. Zum Infotainment gehört auch ein hochauflösendes 8,8-Zoll-Display. Preis: ab 62.900 Euro.

Der neue Toyota Supra auf einen Blick:

  • Rückkehr einer Sportwagenlegende
  • Komplett neu entwickelte fünfte Generation
  • Neues Sportcoupé in Kooperation mit BMW entstanden
  • Zweisitzer mit Motorsport-Genen und DNA von Toyotas Rennstall Gazoo Racing
  • Antrieb: 3,0-Liter-Turbo-Reihensechszylinder mit 340 PS (250 kW) und 500 Nm
  • Motor kommt von BMW
  • Beschleunigung in 4,3 Sekunden von 0 auf Tempo 100, Spitze: 250 km/h (abgeregelt)
  • Kraftübertragung mit Achtstufen-Automatik, aktives Sperrdifferential fürs Kurvenfahren
  • Preis: ab 62.900 Euro

Der neue Toyota Supra auf YouTube

Der neue Toyota Supra auf dem Nürburgring

Mehr Infos zum neuen Toyota Supra