Suzuki hat sein City-Car Swift überarbeitet

Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++
Suzuki Swift

Facelift für den Stadtfloh. Zu erkennen ist der renovierte Suzuki Swift am aufpolierten Design, einem effizienteren Antrieb und einer erweiterten Sicherheitsausstattung. Die Frontpartie wirkt jetzt aufgrund der kraftvollen Schulterpartie, dem neugestalteten Kühlergrill und des scheinbar schwebenden Dachs merklich sportlicher. Stets Serie ist ein Mild-Hybrid-System. Es umfasst einen Startergenerator, der als Generator und E-Motor fungiert, sowie eine stärkere Lithium-Ionen-Batterie. Der Fünftürer wird in drei Ausstattungslinien angeboten, die Preise beginnen bei 16.230 Euro. Verbrauch (l/100 km) komb.: 4,2 – 3,9 l; CO2: 95 – 88 g/km.