Fiat 500: Dolce Vita zum großen Jubel-Jubiläum

Fiat-500-Dolcevita-Statisch-Seite-Front-Weiß-Trevi-Brunnen-nachts-15.07.19
Italiens beliebteste Knutschkugel: der Fiat 500. Anlässlich des 62. Geburtstages wurde jetzt das neue Sondermodell „Dolcevita“ - es gibt keinen treffenderen Ort - am Trevi-Brunnen in Rom vorgestellt

Klein, kess und unwiderstehlich – der Fiat 500, Italiens berühmteste Knutschkugel, jagt von einem Rekord zum nächsten. Gerade wurde das dreimillionste Exemplar der beliebten Baureihe verkauft. Währenddessen wächst die Cinquecento-Familie weiter. Denn zum großen Jubel-Jubiläum wurde jetzt das Sondermodell „Dolcevita“ aufgelegt.

Fiats Kleinwagen-Ikone Cinquecento auf Rekordjagd

Fiat-500-500C-Dolcevita-Statisch-Seite-Front-Heck-Weiß-15.07.19
Sowohl für die Limousine als auch das Cabrio stehen zwei Benziner mit 69 (51) und 85 PS (63 kW) zur Wahl. Verbrauch (l/100 km) komb.: 5,5 – 4,8 l, CO2: 126 – 110 g/km. Basispreis: ab 15.590 Euro, Edition „Dolcevita“: ab 21.990 Euro

Aber der Reihe nach. Als 1957 der erste Ur-Cinquecento vom Band lief, darf man mit Fug und Recht von dem Beginn einer neuen Auto-Ära sprechen. Seitdem steht die Kleinwagen-Ikone Fiat 500 für Stil, Unbekümmertheit und italienische Lebensart. Eben dieses Lebensgefühl soll das Sondermodell „Dolcevita“ widerspiegeln.

Legendäres 1957er Modell lebt in Edition „Dolcevita“ wieder auf

Deshalb wurde die Sonderedition mit etlichen Merkmalen des Fiat-Klassikers bestückt. Das Blechkleid ist weiß. Außerdem trägt der freche Stadtfloh eine rot-weiß-rote Beautyline und stolz das spezifische Dolcevita-Emblem. Die Limousine kommt mit Glasdach daher. Zum süßen Leben unter dem azurblauen Himmel gehört natürlich auch ein Sonnenanbeter, sprich ein Cabriolet. Selbiges gibt’s mit weiß-blau gestreiftem elektrischen Stoffverdeck und rotem Dolcevita-Logo.

Exklusives Design und raffinierte Ausstattungsdetails

Fiat-500-Dolcevita-Interieur1-15.07.19
Die Armaturentafel des Sondermodells ist mit Holz verkleidet wie es sonst bei einer Yacht üblich ist

Beide Jubiläumsversionen, der Fiat 500C feiert seinen zehnten, der Fiat 500 den 62. Geburtstag, punkten mit exklusiven und hochwertigen Ausstattungsdetails. So wurde die Armaturentafel mit Holz verkleidet, wie es sonst bei einer Yacht üblich ist. Die Sitze sind mit Leder im Stile feinster italienischer Designermöbel bezogen und mit roten Einsätzen in Pfeifenoptik sowie einem gestickten Cinquecento-Logo versehen.

Cinquecento wird zum fünften mal „Firmenauto des Jahres“

Die Edition „Dolcevita“ erweitert erneut die beliebte Baureihe, die nun bereits eine Auswahl von mehr als 30 Sondermodellen bietet. Zur großen Modellfamilie gehören auch das City-Crossover Fiat 500X und der Minivan Fiat 500L. Damit aber nicht genug. Neben den beiden Jubiläen und dem Verkaufsrekord heimste der Fiat 500 einen weiteren Titel ein und wurde jetzt das fünfte Mal zum „Firmenauto des Jahres“ in der Kategorie „Minicars Importwertung“ gewählt.

Der neue Fiat 500 Dolcevita auf einen Blick:

  • Besonders stylisches Jubiläumsmodell
  • Sondermodell mit etlichen Reminiszenzen an Ur-Cinquecento
  • Spezielles Dolcevita-Design
  • Limousine mit Glasdach, Cabrio mit elektrischem Stoffverdeck
  • Interieur mit exklusiven und hochwertigen Ausstattungsdetails
  • Für Limousine und Cabrio stehen zwei Benziner mit 69 (51) und 85 PS (63 kW) zur Wahl#
  • Basispreis: ab 15.590 Euro
  • Preis Edition „Dolcevita“: ab 21.990 Euro

Der neue Fiat 500 Dolcevita auf YouTube

Mehr Infos zum neuen Fiat 500 Dolcevita