Opel Mokka: Hippster mit Schuss

Opels neues Mini-SUV: ein erlesener Mokka mit kräftigem Schuss. Die Preise gehen bei 19.990 Euro los. Verbrauch (l/100 km) komb.: 4,8 – 3,8 l; CO2: 111 - 100 g/km

Wie wollen Sie Ihren Mokka? Schwarz oder blond? Nein, grün bitte! Vo0r allem statt brühend heiß cool und blitzsauber elektrisch! Opel-Fans bekommen jetzt nicht mehr nur auf Bestellung, sondern endlich auch ganz real den frischen Mokka mit Blitz serviert. Aufgetischt wird ab sofort bei Hamburgs Opel-Händlern. Selbstverständlich vorab nur mit Absprache und unter Einhaltung der strengen Hygienevorschriften.

Opel Mokka: stylisches Mini-SUV bringt frischen Flavour in die Showrooms

Alles neu auch im Innenraum. Gleich ins Auge fällt das schicke und hochmoderne Digital-Cockpit

Die neue Mokka-Auflage ist definitiv kein kalter Kaffee. Denn: Mit der zweiten Generation hat sich Opel praktisch neu erfunden und zeigt: in Zukunft steht die Marke mit dem Blitz voll unter Strom. Der Auftritt ist hochmodern, emotional und digital. Opel-Deutschlandchef Andreas Marx: „Die ersten 2.000 Einheiten sind im Handel eingetroffen.“ Und weiter: „Einfach telefonisch oder online einen Termin zur Probefahrt vereinbaren, schon kann der neue Mokka getestet werden.“

Neues Markengesicht, neues Logo und erstes Opel-Modell mit Digital-Cockpit

Eins ist dabei sicher: langweilige Kaffeefahrt war gestern. Der trendige Muntermacher aus Rüsselsheim wirkt wie ein doppelter Espresso und macht Appetit auf mehr. Gleich ins Auge fallen frisches Markengesicht und neu gestaltetes Logo. Das hippe City-SUV ist zudem das erste Opel-Modell, dass dem Fahrer mit dem Pure Panel ein volldigitales Cockpit bietet. Darüber hinaus ist der neue Mokka 12 Zentimeter kürzer als sein Vorgänger und misst nun 4,15 Meter.

Der Mokka-e ist besonders begehrt. Wer auf den Opel-Stromer abfährt, sollte ihn zügig ordern

Opel-Stromer Mokka-e mit bis zu 324 Kilometer Reichweite und sattem Bonus

Zum Start stehen zwei Turbo-Benziner und ein Selbstzünder zur Wahl. Der 1,5-Liter-Diesel leistet 110 PS (81 kW), während die Otto-Triebwerke auf 1,2 Liter Hubraum und 100 (74) bzw. 130 PS (96 kW) zurückgreifen. Richtig spannend wird es indes beim Mokka-e. Für den Vortrieb sorgt ein E-Motor mit 136 PS (100 kW) und 260 Nm. Mit der 50 kWh-Batterie sind laut Opel bis 324 Kilometer (WLTP) ohne Ladestopp drin. Verbrauch (kWh/100 km) komb.: 18,0 – 17,8 kWh; CO2: 0 g/km. Das Beste: Dank der aktuellen Innovationsprämie sinkt der Basispreis von 34.110 um satte 9.570 Euro auf moderate 24.540 Euro.

Der neue Opel Mokka auf einen Blick:

  • Zweite Generation
  • Erstmals ist Mini-SUV auch als Elektroauto zu haben
  • Stylischer Look, cooles Design
  • Kompakte Maße, erhöhte Sitzposition, gute Rundumsicht
  • Verbrenner: zwei Turbo-Benziner, ein Selbstzünder, Leistung: 100 (74) – 130 PS (96 kW)
  • Elektromotor mit 136 PS (100 kW) und 260 Nm
  • Reichweite mit 50 kWh-Batterie bis zu 324 Kilometer (WLTP)
  • Basispreis Verbrenner: ab 19.990
  • Preis Mokka-e: ab 34.110 Euro, abzüglich 9.570 Euro Innovationsprämie: ab 24.540 Euro

Der neue Opel Mokka auf YouTube

Mehr Infos zum neuen Opel Mokka

Der Opel-Hippster macht auch von hinten eine gute Figur