Wehner-Gruppe verstärkt Fiat-Engagement

Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++
WehnerFiatBuchholz22.11.19
Noch Computer-Animation im Frühjahr schon Wirklichkeit: das neue FCA-Autohaus der Wehner-Gruppe in Buchholz; Foto: FCA

Die Hamburger Wehner-Gruppe expandiert. Der langjährige Hyundai-Vertragshändler ist seit diesem Jahr auch Handelspartner von Fiat Chrysler Automobiles (FCA). Jetzt verstärkt Claas Wehner sein Engagement.

Im Frühjahr 2020 soll in Buchholz neues FCA-Autohaus für Alfa, Jeep und Co. öffnen

Die positive Absatzentwicklung motiviere den Geschäftsführer, die strategische Partnerschaft mit FCA auszuweiten. Gesagt, getan. Nun wurde in Buchholz der Grundstein für ein neues Autohaus gelegt, in dem zukünftig vor allem für Kunden aus Hamburgs Süden Fahrzeuge der Marken Abarth, Alfa Romeo, Fiat, Jeep und Fiat Professional angeboten werden.

Neben Fahrzeug-Verkauf werden auch alle gängigen Werkstatt-Leistungen angeboten

Die Fertigstellung des Neubaus mit rund 1.700 Quadratmetern Ausstellungsfläche ist für April 2020 vorgesehen. Neben dem Fahrzeug-Verkauf zählen dann auch alle gängigen Werkstatt-Leistungen zum Portfolio. Insgesamt sollen sich bis zu 15 Mitarbeiter in Buchholz beschäftigt werden. Gegründet wurde das Autohaus Class Wehner im Jahre 1973. Die in zweiter Generation geführte Unternehmensgruppe ist an sechs Standorten im Großraum Hamburg vertreten.