VW T-Cross: Aufgebockter Polo

VW-T-Cross-Statisch-Front-Seite-Türkis-28.03.19
Mit dem T-Cross geht im Mai das kleinste VW-SUV an den Start

Mini-SUV. Manche mögen es nicht nur heiß, sondern auch richtig schön Cross. Genauer gesagt T-Cross. Das farbenfrohe Crossover, es kann zwischen den poppigen Lackierungen Orange und Türkis gewählt werden, ist das kleinste Wolfsburger SUV und steht auf Volkswagens Multi-Plattform MQB (Modularer Querbaukasten). Obwohl der aufgebockte Polo kompakt ist, ist er nicht klein. Die Figur ist wuchtig, das Auftritt kantig und schnörkellos. Mit 4,11 Meter Länge bietet er rund fünf Zentimeter mehr als der Polo und Dank der um 14 Zentimeter verschiebbaren Rückbank ein Kofferraumvolumen von 455 bis 1.218 Liter. Zum Marktstart im Mai 2019 gibt’s einen 1,0-Liter-Turbobenziner mit 95 (70 ) oder 115 PS (85 kW). Preis: ab 17.975 Euro.