Toyota RAV4: Erstes Steckdosen-SUV der Marke

Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++
Das Toyota-Flaggschiff RAV4 ist jetzt auch als Teilzeitstromer zu haben

Das Beste aus zwei Welten. Toyota hat das erste an der Steckdose aufladbare Hybrid-SUV der Marke zu den Hamburger Händlern gebracht. Damit verpasst Toyota der fünften Auflage seines Offroad-Urgesteins einen gehörigen Schub Innovation. Der Toyota RAV4 Plug-in-Hybrid ist ein verlässlicher Partner auf allen Wegen.

Fünfte Auflage des Offroad-Urgesteins RAV4 nun auch als Plug-in-Hybrid zu haben

In puncto alternative Antriebe macht Toyota keine halben Sachen. Bereits seit mehr als 20 Jahren setzen die Japaner auf Hybrid, Stromer und Co. Gerade hat der Welt größte Autohersteller den Verkauf des dreimillionsten Hybridfahrzeugs auf dem alten Kontinent vermeldet. Mittlerweile verfügt damit mehr als jedes zweite in Europa zugelassene Fahrzeug der Marken Toyota und Lexus (52 Prozent) über den effizienten Doppelmotor, in Westeuropa liegt der Hybridanteil sogar bei 63 Prozent.

Toyota hat allein in Europa mehr als drei Millionen Hybridfahrzeuge verkauft

Zu den Topsellern gehört das SUV-Urgestein RAV4. Die mittlerweile fünfte Generation ist nun auch als Plug-in-Hybrid zu haben. Der Teilzeitstromer fährt mit einem 2,5-Liter-Benziner und zwei E-Motoren vor. Dabei soll nicht nur die Systemleistung von 306 PS (225 kW) Fahrspaß garantieren, sondern auch das intelligente Allradsystem AWD-i. Bis zu 75 Kilometer (WLTP) können laut Toyota lokal emissionsfrei und nahezu lautlos gefahren werden. Pro 100 Kilometer soll das Hybrid-SUV lediglich 1,2 Liter Super schlucken und 26 g/km CO2 ausstoßen. Der Stromverbrauch (kWh/100 km) beträgt 16,6 kWh. Die Preise für das Marken-Flaggschiff gehen bei 46.292,77 Euro los.