Skoda Ocatvia: Orderbücher für neue Auflage geöffnet

Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++
Skoda-Octavia-Statisch-Heck-Seite-Weiß-12.02.20
Der neue Skoda Octavia. Ab sofort ist auch die Limousine bestellbar.

Seit drei Generationen ein Erfolgsmodell. Jetzt hat Skoda den Vorverkauf für die vierte Auflage gestartet. Zu den Hamburger Händlern rollen die ersten Modelle Ende März 2020. Der Octavia Combi ist bereits seit Mitte Januar 2020 bestellbar, ab sofort kann auch die Limousine zum Einstiegspreis von 21.590 Euro geordert werden.

Limousine und Kombi ab sofort bei Hamburgs Markenpartnern bestellbar

Dafür gibt’s die Variante Active mit einem 1,0-Liter-Benziner und 110 PS (81 kW). Allerdings: Die Basisversion wird erst Mitte des Jahres eingeführt. Die höheren Ausstattungslinien starten beim Combi Ende März 2020, bei der Limousine voraussichtlich im April 2020.

Für die ganz Eiligen bietet Skoda eine Octavia „First Edition“ an

Skoda-Octavia-Statisch-Front-Seite-Blau-12.02.20
Rollt bereits Ende März zu den Hamburger Skoda-Partnern: der neue Ocatvia Combi.

Für die ganz Eiligen bietet die tschechische VW-Tochter eine „First Edition“ an. Das Sondermodell hat unter anderem bereits das Navisystem „Columbus“, 10-Zoll-Monitor sowie den Konnektivitätsdienst „Infotainment Online“ ab Werk an Bord. Preisvorteil laut Hersteller: bis zu 1.410 Euro gegenüber dem Top-Niveau Style. Preis: ab 29.750 Euro.

Alle Modellvarianten haben eins gemeinsam: Skodas „Simply Clever“-Extras

Praktisch: Alle Modellvarianten haben eins gemeinsam: Skodas „Simply Clever“-Extras. Dazu zählen beispielsweise ein Eiskratzer mit Lupenfunktion in der Tankdeckelklappe, ein aufklappbarer Gummitrichter fürs Wischwasser, vier Haken für Einkaufstaschen im Kofferraum, ein Regenschirm und ein Handfeger in der Beifahrer- bzw. Fahrertür, im Fond ein Smartphonefach und zwei Bügel in der Kopfstütze, um bequemer dösen zu können.