Skoda Kamiq: Das einfach clevere City-SUV

Wichert-Skoda-Team-Norderstedt-Kamiq1)-Rot-13.09.19
Am Wochenende präsentiert das Skoda-Team von Auto Wichert den neuen Kamiq in Norderstedt (v.l.): Klaus Giese, Björn Schleier, Philip Poll und André Teloy

Skoda und die drei Ks. Nach Kodiaq und Karoq kommt nun der Kamiq. Am 21. September 2019 wird das erste City-SUV der tschechischen VW-Tochter bei Auto Wichert in Norderstedt offiziell vorgestellt.

Open-Day bei Auto Wichert in Norderstedt mit Familienprogramm und Kamiq-Debüt

Neben der Kamiq-Premiere erwartet die Besucher am Standort Ulzburger Straße 167 zwischen 9.30 und 16 Uhr auch ein buntes Rahmenprogramm mit Gewinnspiel (Probefahrt-Wochenende), Kinderanimation (Hüpfburg, Schminken mit dem Arriba-Team) und Catering (Kürbissuppe, Zwiebelkuchen). Skoda-Verkaufsleiter André Teloy: „Die gesamte Skoda-Mannschaft freut sich über zahlreiche Besucher bei unserem Tag der offenen Tür in Norderstedt.“

Kamiq ist das kleinste von Skodas SUV-Dreigestirn

Skoda-Kamiq-Statisch-Heck-Seite-Rot-13.09.19
Mit zeitgemäßem Design, etlichen Fahrassistenten und Infotainmentlösungen soll das City-SUV besonders familien- und lifestyleorientierte Kunden ansprechen

Im Mittelpunkt steht natürlich der neue Kamiq. Wenig überraschend: Das Mini-SUV ist mit 4,24 Meter Fahrzeuglänge das kleinste Modell von Skodas SUV-Dreigestirn und bildet den neuen Einstieg in diese Modellgattung. Gemäß dem Marken-Claim „Simply clever“ bietet Skodas kleiner Kraxler mehr als 20 praktische Features wie z.B. einen Türkantenschutz, der beim Öffnen der Türen automatisch ausklappt, eine elektrische Heckklappe (beides optional) und eine herausnehmbare LED-Taschenlampe (ab Version Ambition).

Mehr als 20 „Simply clever“-Lösungen und fünf Sterne beim Sicherheitstest

Zur Basisausstattung gehören bis zu neun Airbags, ABS, ASR, ESP, Multikollisionsbremse und ein Spurhalteassistent. Auf Wunsch erhältlich ist der Side Assist. Er zeigt Fahrzeuge an, die sich von hinten nähern oder sich im toten Winkel befinden. Beim Euro-NCAP-Sicherheitstest erhielt der Kamiq gerade mit fünf Sternen die Höchstwertung. Das pfiffige City-SUV bietet trotz seiner kompakten Abmessungen mit 2,65 Meter Radstand und einem Gepäckvolumen von 400 bis 1.395 Liter fürs Segment sehr passablen Raumkomfort. Das Motoren-Programm besteht aus drei Turbobenzinern, einem Diesel und einer Erdgas-Variante. Leistung: 90 bis 150 PS. Preis: ab 17.950 Euro.