Kia XCeed: Neues Coupè-Crossover fährt in Schnelsen vor

Kia-XCeed-Dynamisch-Front-Seite-Gold-11.09.19
Europa durch und durch: der neue Kia XCeed. Wie seine Baureihen-Geschwister wurde auch der um 4,4 Zentimeter aufgebockte Crossover in Hessen entwickelt und läuft im slowakischen Zilina vom Band

Da will uns Kia doch wohl nicht etwa ein X für ein U vormachen? Nein, aber ein X vor das C, wie Ceed. Denn: Mit dem neuen XCeed komplettiert Kia die dritte Generation seiner ambitionierten Kompakt-Baureihe. Das kernige Coupé-Crossover steht an diesem Wochenende bei Tecius & Reimers Automobile im Mittelpunkt und feiert beim Kia-Aktionstag in der Holsteiner Chaussee 172 Premiere. Zudem gibt’s am 21. September von 9 bis 16 Uhr interessante Angebote und Sonderschau-Schnäppchen.

Große Kia-Sonderschau bei Tecius & Reimers am 21. September 2019

Kia-XCeed-Statisch-Seite-Gold-11.09.19
Stylisch: Mit seinem coupéähnlichen Design will sich der XCeed als sportliche Alternative zu traditionellen SUVs positionieren

Geschäftsführer Baldur Tecius: „Wir freuen uns auf einen spannenden Premieretag in lockerer Atmosphäre.“ Wie immer tischen die Schnelsener neben interessanten Auto-News zur Stärkung die beliebte Erbsensuppe auf und reichen kühle Getränke an der gemütlichen Tecius & Reimers-Bar. Highlight der Sonderschau ist jedoch der neue XCeed, der die praktischen Vorzüge eines SUVs – höhere Sitzposition und viel Platz – mit dem sportlichen Auftreten und dem dynamischen Handling eines Kompaktwagens verbindet. Dabei hebt er sich durch ein eigenständiges Design mit coupéartiger Dachlinie, bulliger Heckansicht und großer Bodenfreiheit deutlich von seinen Schwestermodellen ab.

Neuer XCeed präsentiert sich auch technologisch auf Top-Niveau

Und auch sonst präsentiert sich der XCeed technologisch auf Topniveau: vom volldigitalen Kombi-Instrument über das 10,25-Zoll-Navigationssystem samt neuen Online-Diensten Kia-UVO-Connect bis zur breiten Assistenzpalette inklusive Stauassistent und intelligentem Parksystem. Zum Start gibt’s drei Turbo-Benziner und zwei Turbo-Diesel. Leistung: 115 (85) – 204 PS (150 kW). Alle Motoren erfüllen die Norm Euro-6d-Temp. Verbrauch (l/100 km) komb.: 6,9 – 4,1 l, CO2: 158 – 109 g/km. In 2020 werden Plug-in- und Mildhybrid nachgereicht. Preis: ab 21.390 Euro.

Kia-XCeed-Interieur-11.09.19
Markante Hingucker im Cockpit sind der neue Digitaltacho (12,3 Zoll) und auf Wunsch das freistehende 10,25-Zoll-Navigationssystem mit Splitscreen-Funktion