Skoda Kamiq: Das einfach clevere City-SUV

Skoda-Kamiq-Dynamisch-Front-Seite-Weiß-21.10.19
Der neue Skoda Kamiq ist das jüngste SUV-Baby der Tschechen und bietet den neuen Einstieg in dieses Segment

Skoda und die drei Ks. Nach Kodiaq und Karoq ist nun der Kamiq in die Showrooms der Hamburger Markenpartner gerollt. Der smarte Mini-Kraxler ist mit 4,24 Meter Fahrzeuglänge das kleinste Modell von Skodas SUV-Dreigestirn und bildet bei den Tschechen den neuen Einstieg in diese Fahrzeuggattung.

Smarter Kamiq bildet neuen Einstieg in Skodas SUV-Welt

Als zweites Modell der tschechischen VW-Tochter wurde der Kamiq mit dem neuen Innenraumkonzept der Marke ausgestattet. Im Interieur dominiert der freistehende Bildschirm mit einer Größe von bis zu 9,2 Zoll

Gemäß dem Marken-Claim „Simply clever“ bietet das jüngste SUV-Baby der ambitionierten VW-Tochter mehr als 20 praktische Features wie z.B. einen Türkantenschutz, der beim Öffnen der Türen automatisch ausklappt, eine elektrische Heckklappe (beides optional) und eine herausnehmbare LED-Taschenlampe (ab Linie Ambition).

Solider Serienumfang sowie etliche Technik- und Sicherheitsfeatures

Klein aber oho und vor allem sicher. Zur Basisausstattung gehören bis zu neun Airbags, ABS, ASR, ESP, Multikollisionsbremse und Spurhalteassistent. Auf Wunsch erhältlich ist der Side Assist. Er zeigt Fahrzeuge an, die sich von hinten nähern oder sich im toten Winkel. Beim Euro-NCAP-Sicherheitstest erhielt der Kamiq gerade mit fünf Sternen die Höchstwertung.

Mini-Kraxler holt beim Euro-NCAP-Crashtest Bestwertung

Mit zeitgemäßem Design, modernsten Fahrassistenten und Infotainmentlösungen soll das City-SUV besonders familien- und lifestyleorientierte Kunden ansprechen

96 Prozent der erreichbaren Punkte sammelte das City-SUV für den Schutz erwachsener Personen im Innenraum. Beim Radfahrerschutz holte der Kamiq sogar die maximale Punktzahl. Ausschlaggebend dafür war laut Skoda maßgeblich der serienmäßige Frontradarassistent mit City-Notbremsfunktion und vorausschauendem Fußgänger- und Radfahrerschutz.

Motoren: Drei Turbo-Benziner, ein Diesel und eine Erdgas-Variante

Das pfiffige City-SUV bietet trotz seiner kompakten Abmessungen mit 2,65 Meter Radstand und einem Gepäckvolumen von 400 – 1.395 Liter fürs Segment sehr passablen Raumkomfort. Das Motoren-Programm besteht aus drei Turbobenzinern, einem Diesel und einer Erdgas-Variante. Leistung: 90 (66) – 150 PS (110 kW). Verbrauch (l/100 km) komb.: 5,1 – 4,2 l; CO2-Wert: 170 – 130 g/km. Die Preisliste beginnt bei 17.950 Euro.

Der neue Skoda Kamiq auf einen Blick:

  • Cleveres City-SUV
  • Jüngster Spross des Skoda-SUV-Dreigestirns
  • Solider Serienumfang sowie etliche Technik- und Sicherheitsfeatures
  • Kamiq erzielt beim Euro-NCAP-Crashtest Bestwertung
  • Antrieb: Drei Turbo-Benziner, ein Diesel und eine Erdgas-Variante
  • Motoren: Leistung: 90 (66) – 150 PS (110 kW)
  • Preis: ab 17.950 Euro

Der neue Skoda Kamiq auf YouTube

Mehr Infos zum neuen Skoda Kamiq