Der neue Opel Corsa: Stromer trifft Spritsparfuchs

Doppelpremiere bei Opel. Besonders im Fokus steht dabei die sechste Auflage des fünftürigen Corsa. Verbrauch (l/100 km, WLTP) komb.: 6,2 – 4,0 l; CO2: 140 - 105 g/km

Klein, kompakt und gar nicht durstig. Am 16. November 2019 lassen es Hamburgs Opel-Händler wieder richtig krachen, laden zur großen Doppelpremiere ein. Präsentiert werden die neuesten Generationen der beiden Marken-Bestseller Corsa und Astra – buntes Rahmenprogramm inklusive.

Große Doppelpremiere von Corsa und Astra bei Hamburgs Opel-Händlern

Erstmals gibt’s den plietschen Opel-Knirps auch als Stromer. Der Corsa-e kann ab sofort bestellt werden, soll im Frühjahr 2020 ans Netz gehen. Ab der Ausstattungslinie Edition ist ein 11-kW-On-Board-Charger Serie. Stromverbrauch (kWh/100 km) komb.: 17,0 – 16,5 kWh; CO2: 0 g/km

Motto: „Probefahrten ausdrücklich erwünscht!“ Denn: Die beiden Topseller sind nicht nur „schön anzuschauen“, sondern noch „schöner zu fahren“. Zum Start fährt die sechste Corsa-Auflage mit modernen Verbrennern vor. Die Benzin- und Dieselaggregate leisten 75 (55) bis 130 PS (96 kW). Das Basismodell ist ab 13.990 Euro zu haben und hat etliche elektronische Helfer serienmäßig an Bord.

Sechste Corsa-Auflage und Astra-Facelift im Mittelpunkt

Dazu zählen Front-Kollisionswarner samt Gefahrenbremsung und Fußgänger-Erkennung, ein intelligenter Tempomat, Spurhalter und eine Verkehrsschild-Erkennung. Zudem gibt’s den Opel-Knirps in zwei neuen Ausstattungslinien. Während die Version „Elegance“ auf spürbar mehr Komfort setzt, betont die Variante „GS Line“ Dynamik und Sportlichkeit.

Erstmals ist Opel-Knirps Corsa auch als Vollzeitstromer zu haben

Und noch ein Debüt. Bald heißt es auch beim Corsa „Alles Elektro oder was?“. Denn erstmals geht Opels Kleinwagen-Hit auch als Stromer ans Netz. Der Corsa-e (Länge: 4,06 Meter) soll laut Hersteller über eine Reichweite von bis zu 330 Kilometer (nach WLTP) verfügen. Die 50 kWh-Batterie soll zudem per Schnellladung innerhalb von 30 Minuten bis zu 80 Prozent wieder aufgeladen sein. Der E-Antrieb leistet 136 PS (100 kW) und 260 Nm. Preis: ab 29.990 Euro.

Mit neuer Antriebsgeneration Facelift effizientester Astra bisher

Opel hat seinem ewigen Golf-Jäger Astra eine kräftige Frischzellenkur spendiert und seinen kompakten Topseller zum effizientesten Astra aller Zeiten getrimmt. Verbrauch (l/100 km, WLTP) komb.: 6,1 – 4,3 l; CO2: 141 – 112 g/km

Eine Fahrzeugklasse höher fährt der geliftete Astra zum Basispreis von 19.990 Euro vor. Dabei schmückt sich der kompakte Rüsselsheimer mit dem Superlativ „effizientester Astra aller Zeiten“. Opel zufolge stößt der hessische Spritsparfuchs bis zu 21 Prozent weniger CO2 aus als der Vorgänger. Dafür sorgt eine neu entwickelte Antriebsgeneration. Die Astra-Dreizylinder, Benziner wie Diesel, leisten 105 (77) – 145 PS (107 kW). Preis: ab 29.990 Euro, die Hybridversion ist ab 33.680 Euro zu haben.