In der Krausestraße 50 hat es „Zoom Zoom“ gemacht

Voigtländer & Meyer weihen offiziell Mazda-Neubau in Dulsberg ein

V&MNeubauAußen17.01.19
Neues Autohaus, bewährte Leistungen: Mazda-Vertragshändler Voigtländer & Meyer in der Krausestraße 50

Voigtländer & Meyer ist umgezogen. Das alteingesessene Autohaus hat seinen langjährigen Standort an der Steilshooper Straße aufgegeben und rund zwei Kilometer weiter in Dulsberg einen neuen Mazda-Betrieb hochgezogen. Am letzten Januar-Wochenende wurde zur großen „Zoom Zoom“-Einweihungssause geladen.

Ins neue Autohaus wurden rund 1,8 Millionen Euro investiert

Am 31. Dezember 2018 gingen in Barmbek die Lichter aus und pünktlich zum Jahresbeginn 2019 in der Krausestraße 50 wieder an. Nach dem Softopening lässt es der Vertragshändler nun auch offiziell krachen. V&M-Geschäftsführer Thorsten Thomsen: „Rund um die Marke Mazda haben wir zahlreiche Eröffnungsangebote aufgelegt, die einen Besuch in unseren neuen Räumlichkeiten gewiss lohnenswert machen.“

Am alten Standort in der Steilshooper Straße plant Hamburg nun Wohnungsbau

Auch für den Neubau hat Voigtländer & Meyer ordentlich Geld in die Hand genommen. Thomsen: „Wir haben rund 1,8 Millionen Euro investiert.“ Nach nur acht monatiger Bauphase ist auf dem 4.500 qm großen Gelände ein neuer Mazda-Betrieb entstanden. Der Showroom ist rund 300 qm groß, die Werkstatt mit fünf Hebebühnen und modernster Technik ausgestattet. Thomsen: „Unser gesamtes Team ist mit umgezogen, alle 25 Arbeitsplätze sind erhalten geblieben.“ Am neuen Standort will sich der Vertragshändler ganz auf die Marke Mazda konzentrieren und bietet dort neben den bekannten Leistungen auch Mazda-Carsharing an. Am alten Standort sollen nun Wohnungen von der Stadt Hamburg gebaut werden.

MetaD: