Cupra-Garage: Europas erste steht in Eppendorf

Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++
Ein echter Hingucker am Nedderfeld: Europas erste Cupra-Garage an Hamburgs größter Automeile; Foto: Cupra

Eine der größten und vor allem ertragsreichsten Automeilen der Republik ist um einen Superlativ reicher: Europas erste Cupra-Garage hat am Dienstag seine repräsentativen Pforten für den Publikumsverkehr geöffnet. Nach Mexico City ist der exklusive Flagshipstore von Seats noch junger Performance-Marke erst der zweite weltweit.

Seats Performance-Marke eröffnet exklusiven Flagship-Store am Nedderfeld

Repräsentativer Showroom (250 qm) mit Experience Zone, Racing-, Test-Drive- und Car-Delivery-Area sowie einem zusätzlichen Virtual-Reality-Raum. Insgesamt finden fünf Fahrzeuge Platz

Obwohl der Hafen in letzter Zeit schwächelt, bewahrheitet sich einer der bekanntesten Slogans Hamburgs. Zumindest im Bereich Mobilität und Marke ist die Elbmetropole einmal mehr und tatsächlich das berühmte „Tor zur Welt“. Nach Deutschlands erstem (und bisher einzigem) großen Showroom für Citroëns Edelmarke DS Automobiles hat sich nun, quasi vis à vis, Europas erste Cupra-Garage angesiedelt. Ein echter Meilenstein für Cupra selbst und natürlich auch für die größte Automeile der Hansestadt.

Repräsentative Cupra-Garage in Hamburg ist nach Mexiko City zweite weltweit

Inmitten vieler Wettbewerber fällt gleich die progressive und besondere Optik des neuen Standorts ins Auge und soll die derzeitige Sonderstellung der spanischen Marke betonen. Cupra-Chef Wayne Griffiths: „Deutschland ist der größte Markt für uns. In 2019 haben wir hier mehr als 10.000 Fahrzeuge verkaufen können und nun steigt der Absatz wieder zweistellig.“ Und der CEO weiter: „Die Eröffnung unserer zweiten Cupra-Garage ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg, die Marke zu einer globalen Größe zu machen.“

Partner vor Ort ist Audi-Hamburg, die zur Konzern-Händlergemeinschaft VGRD gehören

Die Cupra-Lounge im hippen Industrie-Design

Inklusive der beiden Flagshipstores gibt es weltweit nun 248 Vertriebsstandorte. Mit Audi-Hamburg steht vor Ort nun ein besonders erfahrener und erfolgreicher Partner zur Seite. Der Vertragshändler gehört zur Volkswagen Group Retail Deutschland (VGRD), die auch das Seat-Zentrum Hamburg betreibt. „Wir sind sehr stolz auf unsere Cupra-Garage und die Zusammenarbeit. So einzigartig wie die Marke und ihre Produkte ohnehin schon sind, so außergewöhnlich ist der Bau äußerlich und die Fahrzeug-Präsentation innen“, freut sich Markus Keller, Geschäftsführer der Audi-Hamburg GmbH. Und Keller weiter: „Die Besucher können sich über ein ganz besonderes Highlight freuen, das es derzeit kein zweites Mal in Europa gibt. Denn es ist kein gewöhnliches Autohaus, sondern ein Erlebnis – für unsere Mitarbeiter und unsere neuen Kunden gleichermaßen.“

Beim Marktstart des Cupra Formentor im Herbst gibt’s große Einweihungssause

Seit dem 15. September 2020 sind die Türen für jedermann geöffnet. Bernd Hartmann, Prokurist bei Audi-Hamburg übernimmt auch die Markenverantwortung für Cupra. Zwei sogenannte Cupra-Master stehen im anfangs zur Seite. Hartmann: „Wir freuen uns allen Interessierten und neuen Kunden diese einzigartige Möglichkeit bieten zu können.“ Eine offizielle Eröffnungsfeier soll zum Marktstart des Cupra Formentor, erstes eigenständige Modell der Marke, im Herbst stattfinden.

Cupra-Garage außen wie innen ein echter Hingucker im hippen Industrie-Design

Der Cupra Formentor ist das erste eigenständige Modell der jungen spanischen Performance-Marke

Bereits seit einigen Wochen versprach ein großes Transparent an einem der Nebengebäude „Mehr Adrenalin für Hamburg“ und machte neugierig. Dieses Versprechen löst die Performance-Marke mit der Öffnung des in dunklem Anthrazit gehaltenen Baus am Nedderfeld 21–23 nun ein. Der Eingang setzt sich dank eines auffälligen breiten Holzrahmens optisch klar ab. Innen dominiert Cupra-typische Beton-Optik und kupferfarbene Elemente, die sich an der Wand, in den Möbeln und auch unter der Decke wiederfinden. Sie fügen sich harmonisch in die Charakteristik des Industriebaus aus den 1950er-Jahren ein, in dem einst unter anderem Uhren für den öffentlichen Raum, Jahrmarkt-Kraftmessgeräte und die Lostrommel der Fernsehlotterie gefertigt wurden. Der Cupra-Umbau dauerte sieben Monate.