SUV-Bestseller muss auf die Schönheitsfarm

Ford Kuga bekommt Facelift fürs Modelljahr 2017

Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++
Ford-Kuga-Titanium-Dynamisch-Seite-Front-28.11.16
Der aufgefrischte Kuga ist gut am modifizierten Kühlergrill zu erkennen. Motorseitig stehen je drei Benziner und Diesel bereit. Leistung: 120 (88) – 182 PS (134 kW). Verbrauch (l/100 km) komb.: 7,4 – 4,4 l; CO2: 171 - 115 g/k. Preis: ab 23.300 Euro

Auch das beste Pferd im Stall braucht mal eine kleine Stärkung und ein wenig frische Schminke. Nach vier Jahren schickt Ford deshalb jetzt seinen Verkaufshit Kuga zur Kur und macht das begehrte Kompakt-SUV fit fürs neue Modelljahr. Anfang 2017 soll der überarbeitete Kölner Kraxler zu den Händlern rollen.

SUV-Segment legt nach wie vor zu, Ford Kuga oft sogar Spitzenreiter

Ende Gelände? Auf gar keinen Fall! Der SUV-Boom ist ungebrochen. Das Segment hat laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) auch im November 2016 um 22,9 Prozent und im Dezember 2016 sogar um satte 28,6 Prozent zum Vergleichsmonat des Vorjahres zugelegt. Immer vorne dabei und oft sogar an der Spitze, zuletzt im Oktober 2016 mit 2.550 Zulassungen und einem Marktanteil von 7,5 Prozent: der Ford Kuga. Damit das Spitzenmodell in der Erfolgsspur bleibt, gibt’s fürs Modelljahr 2017 nun ein umfassendes Update.

Aufgefrischte Front und brandneues Infotainmentsystem

Ford-Kuga-Titanium-Interieur-28.11.16
Aufgeräumtes Cockpit. Neu an Bord ist die jüngste Version des Ford-Infotainmentsystems „Sync 3“ mit acht Zoll großem Farbdisplay und Sprachsteuerung für Smartphone-Apps

Der Feinschliff am Design lässt sich am besten am modifizierten Kühlergrill erkennen, der den sportlichen Charakter noch mehr betonen soll und zudem mit neuen Scheinwerfern inklusive LED-Tagfahrlicht bestückt ist. Weitere Verbesserungen: eine neu geformte Motorhaube mit optimiertem Aufprallschutz, zwei frische Außenfarben, eine elektronische Handbremse und ein beheizbares Lenkrad. Auch das brandneue Infotainmentsystem „Sync 3“ mit acht Zoll großem Farbdisplay und Sprachsteuerung für Smartphone-Apps kommt im aufgepeppten Kuga erstmals zum Einsatz.

Intelligenter Allradantrieb und leistungsstarkes Motorenprogramm

Der Feinschliff am Design lässt sich am besten am modifizierten Kühlergrill erkennen, der den sportlichen Charakter noch mehr betonen soll und zudem mit neuen Scheinwerfern inklusive LED-Tagfahrlicht bestückt ist. Weitere Verbesserungen: eine neu geformte Motorhaube mit optimiertem Aufprallschutz, zwei frische Außenfarben, eine elektronische Handbremse und ein beheizbares Lenkrad. Auch das brandneue Infotainmentsystem „Sync 3“ mit acht Zoll großem Farbdisplay und Sprachsteuerung für Smartphone-Apps kommt im aufgepeppten Kuga erstmals zum Einsatz.

Der geliftete Ford Kuga auf einen Blick:

  • Smartes Kompakt-SUV
  • Marken-Bestseller und Segment-Spitzenreiter
  • Aufpoliertes Design, optimierte Technik
  • Intelligenter Allradantrieb und brandneues Infotainmentsystem
  • Je drei Benzin- und Dieselmotoren, Leistung: 120 (88) – 182 PS (134 kW)
  • Preis: ab 23.300 Euro

Der geliftete Ford Kuga auf Youtube

Mehr Infos zum gelifteten Ford Kuga auf Ford.de