SsangYong Korando: Neuauflage im Autohaus Michael

SsangYong-Korando-Dynamisch-Seite-Blau-14.10.19
Der neue SsangYong Korando ist ab sofort im Autohaus Michael zu haben

Kräftiges Herbstrauschen in Wandsbek. Ab sofort ist der neue SsangYong Korando im Autohaus Michael (Holstenhofweg 55) zu haben.

Vierte Auflage des Kompakt-SUV bei Raumkomfort und Assistenten zu

Die vierte Auflage des Kompakt-SUV (Länge: 4,45 Meter) hat gegenüber dem Vorgänger beim Raumkomfort und den Assistenten zugelegt. Dank üppigem Radstand (2,68 Meter) haben fünf Passagiere vorn und hinten bequem Platz. Der Kofferraum schluckt 551 – 1.248 Liter. Über die neue 10,25 Zoll große Digitalanzeige werden alle wichtigen Fahrinfos ausgespielt. Beim Euro-NCAP-Crashtest erzielte der Korando mit fünf Sternen die Höchstwertung.

SsangYong-Korando-Interieur-14.10.19
Über die neue 10,25 Zoll große Digitalanzeige werden alle wichtigen Fahrinfos ausgespielt

Korando erzielt beim Euro-NCAP-Crashtest mit fünf Sternen Höchstwertung

Zum Marktstart steht ein 1,6-Liter-Diesel mit 136 PS (100 kW) zur Wahl. Nachgereicht wird ein 1,5-Liter-Turbo-Benziner mit 163 PS (120 kW). Beide Motoren können wahlweise mit Sechsgang-Schaltung oder einer Sechsstufen-Automatik geordert werden. Zwischen Front- und Allradantrieb kann ebenfalls gewählt werden. SsangYong bietet für den Korando fünf Ausstattungslinien an. Verbrauch (l/100 km) komb.: 8,3 – 5,0 l; CO2: 190 – 130 g/km. Preis: ab 22.990 Euro.