Skoda: Bestmarken für VW-Tochter

Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++
Skoda Fabia Combi
Skoda Fabia Combi

Dieselgate zum Trotz: Skoda hat in 2015 neue Bestmarken aufgestellt. Weltweit lieferte die tschechische VW-Tochter im vergangenen Jahr 1.055.500 Fahrzeuge aus. Das entspricht einem Zuwachs von rund 18.300 Einheiten oder 1,8 Prozent im Vergleich zu 2014 (1.037.200 Auslieferungen). Der Umsatz wuchs auf 12,5 Mrd. Euro (2014: 11,8 Mrd. Euro) an und übertraf damit das bisherige Rekordjahr 2014 um 6,2 Prozent. Das operative Ergebnis legte um 12 Prozent auf 915 Mio. Euro (2014: 817 Mio. Euro) zu.