Jaguar I-Pace: Steckdosen-SUV erneut ausgezeichnet

Jaguar I-Pace

Die Elektro-Katze lässt das Mausern nicht. Der brachial beschleunigende Steckdosen-Jaguar I-Pace hat jetzt mit dem „Goldenen Lenkrad“ den bekanntesten deutschen Automobil-Preis abgeräumt. Der Premium-Stromer siegte in der Kategorie „Mittlere SUV“ und ließ dabei die Verbrenner-Konkurrenz hinter sich. Das Ergebnis wurde bei zweitägigen Testfahrten auf dem Lausitz-Ring ermittelt. Die Jury mit den Rennfahrern Hans-Joachim Stuck und Mattias Ekström an der Spitze bewertete die Finalisten in Disziplinen wie Fahrdynamik, Konnektivität, Unterhaltskosten und Design. Verbrauch (kWh/100km) komb.: 24,2 – 21,2 kWh; CO2 komb.: 0 g/km. Preis: ab 78.450 Euro.