Frische Power für den Underdog

Dacia Duster: Neue Motoren für Deutschlands günstigstes SUV

Dacia-Duster-Dynamisch-Seite-Front-Gelände-Gold-09.01.19
Deutschlands Günstig-SUV: der Dacia Duster. Die Preise gehen bei 11 490 Euro los

Mehmet findet es bestimmt gut. Der Dacia Duster, Deutschlands günstigstes SUV, bekommt neue Motoren. Premiere ist morgen, beim Tag der offenen Tür, bei allen teilnehmenden Markenpartnern.

Ex-Fußballnationalspielers Mehmet Scholl langjähriger Markenbotschafter

Gewiss auch durch die markigen TV-Spots des Ex-Fußballnationalspielers und ehemaligen ARD-Co-Kommentators Mehmet Scholl, langjähriger Markenbotschafter der rumänischen Renault-Tochter, konnte das Image des Dacia Duster vom Billigheimer zum artig unaufgeregten Underdog aufpoliert werden. Anscheinend mit großem Erfolg. Das neu entwickelte Spaßmobil verkaufte sich im letzten Jahr 22 700 mal in Deutschland – ein sattes Plus von 43,7 Prozent gegenüber 2017.

Rumänische Renault-Tochter spendiert zwei neue Vierzylinder-Benziner

Wahrscheinlicher ist jedoch, dass es hauptsächlich an dem stimmigen Preis-Leistungsverhältnis liegt. Denn: Beim Duster gibt’s viel Auto für vergleichsweise wenig Geld. Nun hat Dacia auch noch zwei neue Vierzylinder-Motoren spendiert. Die beiden aufgeladenen 1,3-Liter-Benzin-Direkteinspritzer leisten 130 oder 150 PS und können auf ein Drehmoment von 240 bzw. 250 Nm zurückgreifen.