Auto Wichert: Im Showroom wächst ´ne Weihnachts-Tanne

Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++
Kleine Autos, große Geste: HSV-Profi David Kinsombi und Bernd Glathe auf den Audi-Bobbycars beim traditionellen Christmas-Charity von Auto Wichert.

Ja is` denn heut scho` Weihnachten? Natürlich nicht. Aber überraschenderweise klopft das Christkind bereits in Kürze zur Bescherung an unsere Türen. Leider nicht bei allen. Besonders Kinder aus nicht so guten Verhältnissen leiden darunter. Etwas Abhilfe soll die traditionelle Christmas-Charity von Auto Wichert schaffen.

Auto Wichert bittet bei Christmas-Charity um Spenden für bedürftige Kinder

Im neuen Audi-Terminal in Hammerbrook fiel deshalb Anfang dieser Woche der Startschuss für diese beliebte vorweihnachtliche Spenden-Aktion. Im Rahmen der Audi-Partnerschaft mit der HSV-Initiative „Hamburger Weg“ ließ der Vertragshändler im erst 23. November 2019 eröffneten nigelnagelneuen Audi-Showroom eine große Weihnachtstanne aufstellen.

Traditionelle Wunschzettelaktion im neuen Audi-Terminal in City-Süd gestartet

Neuer Autohaus-Komplex in Hammerbrook: Auto Wicherts zweiter Audi-Terminal in der City-Süd

Zum Schmücken und Wunschzettelaufhängen war kein geringer als HSV-Neuzugang David Kinsombi vorbeigekommen. Diesmal brachte der Mittelfeldspieler allerdings nicht die HSV-Fans in Verzückung, sondern viele Kinderherzen zum strahlen. Gemeinsam mit etlichen Kita-Kindern ging es nämlich an Lametta und Co. Neben dem Christschmuck waren aber die rund 60 Wunschzettel die unbestritten wichtigsten Anhängsel, die feinsäuberlich an der schmucken Weihnachtstanne drapiert wurden.

HSV-Profi David Kinsombi schmückt mit Kita-Kindern Weihnachtstanne

Für das alljährliche Charity-Event wurden von unterschiedlichen sozialen Einrichtungen rekordverdächtigte 846 Wünsche eingereicht. Wichert-Geschäftsführer Bernd Glathe: „Kein Kind sollte unter dem Bäumchen ohne ein Geschenk stehen. Es ist nicht aufwendig und für jeden machbar, sich zu engagieren. Wir freuen uns daher auf viele Unterstützer, die zu uns kommen und einen dieser Wünsche wahr werden lassen.“

Wunschzettel einfach abnehmen und erfüllen und dann mit HSV-Team feiern

Und so geht’s: Wunsch (bis 50 Euro) einfach vom Baum abnehmen und erfüllen. Belohnung: Teilnahme beim Weihnachtstag vom Hamburger Weg im Volksparkstadion am 10. Dezember (17 – 18:30 Uhr) mit dem gesamten HSV-Team.