Opel Astra: Der Spritsparfuchs aus Rüsselsheim

Opel-Astra-Sport-Tourer-Dynamisch-Front-Seite-Blau-27.08.19
Kann ab sofort bei Hamburgs Opel-Händlern als fünftürige Limousine oder Kombi-Variante Sports Tourer (Foto) bestellt werden: der geliftete Astra
Der Astra wird in den Versionen Edition, GS Line, Elegance, Ultimate und als Sondermodell „120 Jahre“ angeboten. Die Preise fürs Fließheck starten bei 19.990 Euro, für den Sports Tourer bei 20.990 Euro

Blitz-Einschlag. Rund vier Jahre nach dem Debüt der inzwischen fünften Auflage, hat Opel seinem Longseller eine Frischzellenkur spendiert. Äußerlich haben die Entwickler nur etwas Kosmetik aufgetragen, unterm feschen Blechkleid wurde indes richtig geklotzt. Der geliftete Astra kann ab sofort bei Hamburgs Opel-Händlern bestellt werden. Noch im November 2019 soll der Marktstart sein.

Facelift: Limousine und Kombi ab sofort bestellbar

Sein Publikumsdebüt feiert der renovierte, ewige Golf-Jäger in zwei Wochen auf der IAA (12. – 22. September 2019) in Frankfurt. Laut Opel wird dort der effizienteste Astra aller Zeiten vorgestellt. Denn: Fließheck-Fünftürer (Limousine) und Sports Tourer (Kombi) haben jeweils eine neue Motorengeneration an Bord.

Neue Motorengeneration setzt auf aufgeladene Dreizylinder

Dabei setzt Opel komplett auf kompakte Dreizylinder. Alle Triebwerke sind aufgeladen. Zur Wahl stehen vier Benziner inklusive Partikelfilter und drei 1,5-Liter-Diesel mit SCR-Katalysator. Alle Motoren sind zudem mit Start-Stopp-System ausgestattet und erfüllen bereits die strenge Euro-6d-Norm. Darüber hinaus verfügen die Benziner über variable Steuerzeiten und sind bis zu sechs Kilogramm leichter als die alte Dreizylinder-Generation.

Gelifteter Golf-Jäger laut Opel effizientester Astra aller Zeiten

Opel-Astra-Interieur-23.08.19
Das Astra-Interieur will mit zertifizierten Ergonomie-Sitzen, neuem Digitaltacho und einer Vielzahl elektronischer Helfer punkten

Primus ist laut Hersteller der 1,2-Liter Turbobenziner mit 130 PS (96 kW), der nach dem neuen WLTP-Messverfahren rund 21 Prozent weniger CO2 emittieren soll als das vergleichbare Vorgängermodell. Die beiden anderen 1,2-Liter Ottomotoren leisten 110 (81) bzw. 145 PS (107 kW). Auch das 1,4-Liter-Top-Aggregat greift auf die gleiche Leistung zurück. Die Selbstzünder verfügen über 105 (77) – 122 PS (90 kW). Das maximale Drehmoment beträgt Triebwerk-übergreifend 195 und 300 Nm.

Etliche Verbesserungen auch bei Technik und Ausstattung

Hinzu kommen etliche Verbesserungen bei Ausstattung und Technik, die von einer neuen Front- und Rückfahrkamera über den Digitaltacho bis hin zur nächsten Infotainment-Generation reichen. Das Notrufsystem E-Call ist ebenso an Bord wie auf Wunsch der Wireless Charger für das Smartphone in der Mittelkonsole. Der Verbrauch (l/100 km) gemäß WLTP beträgt bei Limousine und Kombi komb.: 6,2 – 4,4 l; CO2-Wert: 147 – 117 g/km (vorläufige Werte).

Der geliftete Opel Astra auf einen Blick:

  • Überarbeiteten Version der fünften Auflage
  • Limousine und Kombi ab sofort bestellbar
  • Voraussichtlicher Markstart November 2019
  • Opel-Topseller und Golf-Jäger
  • Leichte Design-Kosmetik
  • Etliche Verbesserungen bei Technik und Ausstattung
  • Neue Motorengeneration setzt auf aufgeladene Dreizylinder
  • Effizientester Astra aller Zeiten
  • Motoren: Vier Benziner und drei Diesel, Leistung: 105 (77) – 145 PS (107 kW)
  • Preis (Limousine): ab 19.990 Euro
  • Preis (Kombi): ab 20.990 Euro

Mehr Infos zum gelifteten Opel Astra