Hyundais smarter Ironman

Startschuss für das kleine Lifestyle-SUV Kona

Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++
Kona-Statisch2)-Front-Seite-Rot-16.10.17
Hyundais neues Lifestyle-SUV Kona. Zur Händlerpremiere (4. November 2017) stehen fünf Ausstattungslinien und zwei Turbo-Benzindirekteinspritzer mit drei oder vier Zylindern und 120 (88) oder 177 PS (130 kW) zur Wahl. 2018 folgt ein neu entwickelter 1,6-Liter-Diesel in zwei Leistungsstufen sowie eine E-Variante (Reichweite: bis zu 390 km). Verbrauch (l/100 km) komb.: 6,7 – 5,2 l; 153 - 117 g/km

Der Wilde Westen ist Hyundai schon längst zu klein geworden, zumindest bei der Namensfindung für das dritte SUV. Denn nach Tucson und Santa Fe schicken die ambitionierten Koreaner nun den kompakten Kona ins Rennen. Der erste Lifestyle-Kraxler der Marke steht auf einer eigenen Plattform und will ein großer Eroberer werden.

Außergewöhnlicher Name für eine außergewöhnliche Modellkreation

Kona-Statisch-Heck1)-Seite-Kofferraum-Rot-16.10.17
Trotz kompakter Maße (Länge: 4,17 Meter, Radstand: 2,60 Meter) bietet der kesse Fünfsitzer ordentlichen Raumkomfort. Der Kofferraum schluckt 360 – 1.143 Liter

Kona ist ein lebendiges Städtchen auf Big Island, größte der sechs bewohnten Inseln von Hawaii. Kona steht aber nicht nur für die exotische Inselgruppe im Pazifik, sondern auch für eine der wohl größten Herausforderungen im Sport: dem Ironman. Außergewöhnlich sollte auch der Name für Hyundais erstes Lifestyle-SUV sein, mit dem die Asiaten den Markt aufmischen wollen. Das soll beim Kona über die Hebel Design, Emotion, Technik und Preis-Leistung gewuppt werden.

Eigene SUV-Plattform und Allradantrieb sorgen für echtes Offroad-Feeling

Hyundai-Deutschlandchef Markus Schrick: „Wir wollen auf die Einkaufsliste der deutschen Autofahrer und eine echte Alternative zu Volkswagen sein.“ Dafür haben sich die Entwickler auch beim Kona mächtig ins Zeug gelegt. Die eigene SUV-Plattform und Allradantrieb sorgen für echtes Offroad-Feeling, das progressive Design und die markante Frontpartie vermitteln die so wichtige individuelle Note. Schrick: „Im ersten Jahr wollen wir mindestens 13.000 Einheiten absetzen und hoffen, rund 80 Prozent der Käufer von anderen Marken zu erobern.“

Kona-Statisch-Gelände2)-Front-Seite-Rot-16.10.17
Das City-SUV soll vor allem im Großstadt-Dschungel punkten, dank Allradantrieb kann der Kona aber auch Gelände

Kona weiterer Hyundai-Seitenhieb in Richtung Volkswagen

Neben den begehrten und solventen Bestagern hat Hyundai dabei vor allem junge Trendsetter im Blick. Schrick: „Individualisten, die ihr Leben selbst in die Hand nehmen, keine Follower.“ Für sie kombiniert der Kona einen kraftvoll-dynamischen Auftritt und ein maßgeschneidertes Interieur mit moderner Antriebs-, Sicherheits- und Multimediatechnik. So kommt erstmals in einem Volumenmodell der Marke ein Head-up-Display für den Fahrer zum Einsatz. Der Einstiegspreis beträgt 17.500 Euro.

Der neue Hyundai Kona auf einen Blick:

  • Erstes Lifestyle SUV der Marke
  • Eigene Karosserie-Plattform und eigenständiges Design
  • Allradantrieb sorgt für echtes Offroad-Elementen
  • Erstes Hyundai-Volumenmodell mit Head-up-Display
  • Fünftürer in vier Ausstattungslinien
  • Zwei Turbo-Benziner mit drei oder vier Zylindern und 120 (88) oder 177 PS (130 kW)
  • Elektro-Variante mit bis zu 390 Kilometer Reichweite soll Mitte 2018 folgen
  • Preis: ab 17.500 Euro

Der neue Hyundai Kona auf YouTube

Mehr Infos zum neuen Hyundai Kona