Crossover mit Esprit

Neues Renault-Sondermodell Captur Crossborder

Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als 1,5 Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++
renault-captur-crossborder-statisch-seite-front-dach-weiss-26-09-16
Cooler Grenzgänger: der neue Captur Crossborder. Der Verbrauch (l/100 km) beträgt laut Hersteller komb.: 5,6 – 3,6 l; CO2: 127 - 95 g/km. Preis: ab 20.090 Euro

Kleiner Grenzverkehr. Renault hat jetzt ein neues Sondermodell zu den Händlern gebracht. Der sportlich-elegante Captur Crossborder will mit edler Optik und Top-Komfort punkten.

Vorzüge eines SUVs und Vielseitigkeit eines Vans

Im Allgemeinen bietet der Captur die Vorzüge eines SUV (höhere Sitzposition, guter Überblick) und die Variabilität eines Kompakt-Vans. Beim Verbrauch ist das pfiffige Crossover-Modell mit nur 3,6 Liter pro 100 km (komb.) hingegen so genügsam wie ein Kleinwagen. Das Exterieur wiederum ist auf den Look eines Geländewagens ausgelegt.

renault-captur-crossborder-dach-weiss-26-09-16
Dach und Außenspiegelgehäuse sind in Black-Pearl-Schwarz lackiert

Sonderedition mit zusätzlichen Extras

Im Besonderen ist die neue Sonderedition mit zusätzlichen Extras ausgestattet. So verfügt der Captur Crossborder mit der Außenlackierung Perlmutt-Weiß über ein echtes Alleinstellungsmerkmal innerhalb dieser Baureihe. Alternativ können vier andere Farbtöne gewählt werden. Verschiedene in Blau und Schwarz gehaltene Elemente am Dach sowie bei Felgen und Außenspiegeln sollen das Design des Sondermodells Exterieur unterstreichen. Zudem sind die hinteren Seitenscheiben und die Heckscheibe stark getönt.

Captur Crossborder basiert auf Top-Ausstattung plus aufgewertetem Interieur

Die Farben Blau und Schwarz kennzeichnen auch das Interieur und finden sich an zahlreichen Stellen (z.B. Sitze, Mittelkonsole, Lautsprecher) wieder. Pedalerie und Schaltknauf sind in Aluminiumoptik gehalten. Der Captur Crossborder baut auf der Top-Ausstattunglinie „Xmod“ auf. Zum Serienumfang gehören u.a. Front- und Heckschürze mit angedeutetem Unterfahrschutz sowie die erweiterte Traktionskontrolle Extended Grip, die das sichere Vorankommen auch auf schwierigem Untergrund ermöglicht.

renault-captur-crossborder-interieur-26-09-16
Details in Blau und Schwarz kennzeichnen auch das Interieur. Mittelkonsole, Schaltkulisse und Lautsprecher sind in Blau-Metallic eingerahmt, das Bedienfeld der Klimaautomatik wird von einem Leuchtband umrandet

Turbobenziner mit Direkteinspritzung erstmals auch mit Sechsgang-Schaltung

Weitere Ausstattungshighlights sind ein Online-Infotainmentsystem mit 7-Zoll-Touchscreen-Monitor und Sprachsteuerung sowie Sitzheizung vorn, Klimaautomatik und eine akustische Einparkhilfe hinten inklusive Rückfahrkamera. Parallel zur Einführung des Sondermodells Crossborder bietet Renault für den Captur einen Turbobenziner (118 PS/87 kW) mit Direkteinspritzung erstmals auch in Kombination mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe an.

Der Renault Captur Crossborder auf einen Blick:

  • Crossover mit Anleihen aus SUV- und Van-Segment
  • Sondermodell mit vielen Extras und eigenständigen Design-Merkmalen
  • Basiert auf Top-Ausstattung „Xmod“ plus aufgewertetem Interieur
  • Online-Infotainmentsystem mit 7-Zoll-Touchscreen-Monitor und Sprachsteuerung
  • Turbobenziner mit 118 PS (87 kW) erstmals mit Sechsgang-Schaltgetriebe
  • Preis: ab 20.090 Euro

Der Renault Captur auf Youtube

Mehr Infos zum Renault Captur Crossborder