Skoda Octavia: Neuer Einstieg für den Bestseller

Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++ Mehr als eine Millionen Besucher auf autosalon-neher.de +++
Skoda-Bestseller Octavia: der Kombi heißt bei der tschechischen VW-Tochter Combi. Verbrauch (l/100 km) laut Hersteller komb.: 4,9 – 3,5 l;

Nun ist die Octavia-Familie vorerst komplett. Bevor Skoda weitere Modellableger ins Rennen schickt, kann ab sofort auch die günstigste Variante des Marken-Bestsellers bestellt werden. Die Basisversion Active ist bereits ab 20.990 Euro zu haben. Zudem steht ein 1,0-Liter-Benziner mit 110 PS (81 kW) bereit. Der neue Dreizylinder-Einstiegsmotor kann auch mit den Ausstattungslinien Ambition, Style und der „First Edition“ kombiniert werden.

Jetzt kann auch die günstige Basisversion vom Skoda-Bestsellers geordert werden

Freilich, schon die Grundversion des schicken Skoda-Neuzugangs hat einiges zu bieten. Denn zum Serienumfang der vierten Auflage gehören u. a. Lederlenkrad, LED-Scheinwerfer rundum, Spurhalte- und Frontradarassistent samt City-Notbremsfunktion und Tempomat.

Bereits Einstiegsversion Active bietet üppiges Sicherheitspaket

Elegant und dynamisch: die vierte Generation des Skoda Octavia, die als Stufenheck-Limousine und Kombi zu haben ist.

Zusätzlich stattet Skoda die gesamte Octavia-Modellreihe ab sofort auch mit einem Ausweichassistenten aus. Der elektronische Helfer unterstützt bei Bedarf durch aktive Verstärkung des Lenkmoments ein kontrolliertes Ausweichen und hilft auf diese Weise, eine drohende Kollision mit einem Fußgänger, Radfahrer oder anderen Fahrzeugen zu verhindern.

Serienumfang von Limousine und Combi schon in Basisvariante hoch

Das serienmäßige Musiksystem Swing mit acht Zoll großem Infotainmentdisplay ist für den digitalen Radioempfang DAB+ gerüstet. Als Komfortmerkmale bringt die neue Einstiegsversion unter anderem eine Klimaanlage, elektrische Fensterheber vorn und hinten sowie das schlüssellose Startsystem Easy Start mit.

Alle Versionen mit Skodas „Simply Clever“-Extras an Bord

Praktisch: Alle Modelle haben Skodas „Simply Clever“-Extras an Bord. Dazu zählen beispielsweise ein Eiskratzer mit Lupenfunktion in der Tankdeckelklappe, ein aufklappbarer Gummitrichter fürs Wischwasser, vier Haken für Einkaufstaschen im Kofferraum, ein Regenschirm und ein Handfeger in der Beifahrer- bzw. Fahrertür, im Fond ein Smartphonefach und zwei Bügel in der Kopfstütze, um bequemer dösen zu können.