Überhaupt nicht x-beliebig

Mit dem neuen X2 rundet BMW seine erfolgreiche X-Baureihe unten weiter ab

BMW-X2-Dynamisch2)-Seite-Front-Gelb-27.02.18
Der neue BMW X2. Zum Start stehen ein Benziner mit 192 (141) und zwei Diesel mit 190 (140) bzw. 231 PS (170 kW) zur Wahl. Bei den Selbstzündern sind Allrad und Achtgangautomatik serienmäßig an Bord. Verbrauch (l/100 km) komb.: 6,2 – 4,5 l; CO2: 142 - 119 g/km. Preis: ab 34.050 Euro fürs Einstiegsmodell, das aber erst später nachgereicht wird

Erst schuf der Auto-Gott das SUV, dann das Crossover. Weil das den Menschen aber nicht reichte, erdachten die Entwickler eine neue Gattung, das SUV-Coupé. Die findigen BMW-Konstrukteure selbst waren es, die diese neue Auto-Art kreierten. Mit dem X6 fing alles vor rund zehn Jahren an. Nun steht der Benjamin X2 bei den Hamburger Händlern.

SUV-Coupé basiert auf X1 und soll Emotion und Fahrfreude entwickeln

BMW-X2-Detail-Interieur-27.02.18
Das X2-Cockpit präsentiert sich standesgemäß im Premiumformat. Viele optionale Funktionen wie z. B. Apple CarPlay und eine Reihe von Fahrerassistenzsystemen wie z. B. ein leistungsstarkes Head-Up-Display sollen für ein vernetztes Fahrerlebnis sorgen

Für Anhänger der weiß-blauen Marke, die trotz vielem autonomen Schnickschnack noch ganz reale „Freude am Fahren“ erleben wollen, ist die Gleichung recht einfach: X1 geteilt durch X4 gleich X2. Denn mit dem eleganten SUV-Coupé komplettiert BMW seine erfolgreiche X-Baureihe. Die Basis für den neuen X2 liefert der X1. Als Zielgruppe hat das BMW-Marketing junge und jung gebliebene, urbane und aktive Menschen auserkoren, die ihren Charakter in einem emotionalen Fahrzeug widergespiegelt sehen wollen.

Bei zwei Ausstattungslinien liegt der Schwerpunkt auf ausgewiesene Agilität

Das könnte funktionieren. Denn der X2 punktet mit eigenständigem Design, extravaganten Details und der verschlagenen Robustheit eines X-Modells. Freilich, der rustikale Bayer in seinem feinen Designer-Anzug ist sich seiner Wirkung wohl bewusst. Flott und athletisch will er sein. Deshalb wurden auch gleich zwei Ausstattungslinien, der X2 M Sport und M Sport X, auf besondere Dynamik getrimmt.

Auch optisch präsentiert sich der BMW X2 eigenständig und einzigartig

BMW-X2-Detail-iPhone-27.02.18
iPhone und Co. lassen sich in der Mittelkonsolenablage kabellos aufladen

Optisch fällt gleich die breitere BMW-Niere ins Auge, die erstmals unten größer ist als der obere Teil. Dazu passt die langgezogene, coupéhafte Dachlinie mit flacher Fenstergrafik. Ganz spezieller Hingucker ist das BMW-Emblem an der C-Säule. Der Raumkomfort des Fünfsitzers ist wegen seiner kompakten Maße (Länge: 4,36 Meter, Radstand: 2,67 Meter) naturgemäß begrenzt. Besonders die Passagiere im Fond sitzen aufgrund des rund sieben Zentimeter flacheren Dachs gegenüber dem Plattformspender X1 ein wenig eingepfercht. Der Kofferraum schluckt ordentliche 470 – 1.355 Liter.

Der neue BMW X2 auf einen Blick:

  • SUV-Coupé
  • Eigenständiges Design mit einzigartigen Details und Extras
  • Zwei Ausstattungslinien besonders sportlich ausgelegt
  • Kofferraumvolumen beträgt 470 – 1.355 Liter
  • Ein Benziner mit 192 (141) und zwei Diesel mit 190 (140) bzw. 231 PS (170 kW)
  • Preis: ab 34.050 Euro

Der neue BMW X2 auf YouTube

Mehr Infos zum neuen BMW X2