Mit neuem Stern ab in den Süden

Mercedes-Nutzfahrzeuge ergänzt seine erfolgreiche Marco Polo-Baureihe

Mercedes-Nfz-Marco-Polo-Statisch-Seite-Front-Gelände-Frau-Klettern-Weiß-12.04.17
Der neue Marco Polo Horizon aus der Van-Sparte von Mercedes-Nutzfahrzeuge punktet mit hoher Flexibilität und großem Einsatzspektrum. Von Alltag bis Abenteuer ist alles möglich. Verbrauch (l/100 km) komb.: 6,8 – 6,0 l; CO2: 179 – 158 g/k

Mit dem neuen Horizon den Horizont erweitern. Urlaub auf Rädern erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Diesem schon lange andauernden Trend trägt Mercedes-Nutzfahrzeuge einmal mehr Rechnung und ergänzt seine kompakte Camper-Baureihe um ein drittes Mitglied.

Kompakter Horizon alltags- und parkhaustauglich

Mercedes-Nfz-Marco-Polo-Interieur-12.04.17
Das Interieur des Horizon bietet Komfort, Platz und eine äußerst vielseitige Nutzung

Der Horizon soll die Lücke zwischen seinem großen Bruder, dem rollenden Wohnzimmer und vollausgestatteten Camping-Bus Marco Polo, und dem Einstiegsmodell Activity, das eher für Freizeit- und Outdoor-Aktivitäten ausgelegt ist, schließen. Bis zu sieben Sitz- und fünf Schlafplätze bietet der kompakte Horizon, der mit einer Höhe von unter zwei Metern alle gängigen Parkhäuser nutzen kann und auch sonst durch seine vielseitige und äußerst flexible Funktionalität seine Alltagstauglichkeit unter Beweis stellt.

Neben serienmäßigen Heckantrieb optional auch Allrad möglich

Der Marco Polo Horizon muss deshalb aber nicht auf Komfort und Stil verzichten. Drei bewährte Diesel-Aggregate, die auch in der V-Klasse zum Einsatz kommen, sorgen beim neuen Marco Polo Horizon für den Vortrieb. Das Leistungsspektrum reicht 74 (100) über 88 (120) bis zu 103 PS (140 kW). Alternativ zum serienmäßigen Heckantrieb ist auch Allrad verfügbar, das in Verbindung mit einer Siebengang-Automatik ausgeliefert wird. Die Preisliste beginnt bei 52.051 Euro.