Die Rückkehr des Offroad-Ritters

Debüt für vierte Generation des legendären Jeep Wrangler auf LA Auto Show

Jeep_Wrangler-Statisch-Seite-Front-Heck-Duo-Rot-Schwarz-Berge-30.11.17
Offroad-Ikone Jeep Wrangler. Im Sommer 2018 soll die neueste Genration nach Deutschland kommen

Schon lange spürte man nicht mehr eine derartige Präsenz, als Jeep am Mittwoch auf der Los Angeles Auto Show (bis 10. Dezember 2017) das feine Tuch von der Mutter aller Geländegänger zog und stolz die vierte Auflage der unverwechselbaren Offroad-Ikone Wrangler präsentierte.

Kein modischer SUV-Schnickschnack, sondern echter, ehrlicher Offroader

Nach dem ganzen modischen SUV-Schnickschnack mit dem die Hersteller beharrlich und markenübergreifend seit Jahren den Markt fluten, ist endlich mal wieder ein ehrlicher, echter Offroader dabei, der sich wirklich im Gelände pudelwohl fühlt und sich gern im Dreck sudelt.

Außendesign nur leicht justiert und konsequent den Wrangler-Look verfeinert

Jeep_Wrangler-Statisch-Seite-Front-Schwarz-Berge-30.11.17
Die vierte Auflage wurde neu entwickelt ohne die bewährten Tugenden außer acht zu lassen

Rein äußerlich ist der komplett neu entwickelte Wrangler von seinem Urahn kaum zu unterscheiden. Ein bisschen Feinschliff hier, ein paar neue Ecken und Kanten da – Jeep bleibt seiner Linie treu. Auch die neue Generation gibt’s mit zwei oder vier Seitentüren, mit Hard- oder Softtop sowie etlichen Aufbauvarianten. Und: Ausgestattet mit der Jeep-typischen Geländetauglichkeit giert auch der neue Wrangler förmlich nach schwer zugänglichen Pisten abseits befestigter Straßen. Obligatorisch mit an Bord sind dabei Untersetzungsgetriebe und Allradantrieb.

Interieur auf Alltagstauglichkeit, Komfort und zeitgemäße Vernetzung getrimmt

So ursprünglich das Exterieur wirkt, so modern ist das Interieur gestaltet. Laut Hersteller sollen allein mehr als 75 elektronische Helfer den Fahrer unterstützen und für Sicherheit sorgen. Zudem kommt auch der neue Jeep Wrangler nicht mehr am Digital-Display inklusive Touchscreen vorbei. Den Vortrieb übernimmt vorerst ein neuer 2,0-Liter-Turbo mit 270 PS. Während der neue Wrangler in den USA bereits Anfang des nächsten Jahres eingeführt wird, soll er hierzulande erst im Sommer 2018 starten. Preise hat Jeep noch nicht verraten.

Der neue Jeep Wrangler auf einen Blick:

  • Vierte Generation
  • Komplette Neuentwicklung mit bewährten Jeep-Tugenden
  • Echter Offroader mit hoher Geländetauglichkeit
  • Konsequenter Wrangler Look mit sanften Design-Modifikationen
  • Auf Alltagstauglichkeit, Komfort und zeitgemäße Vernetzung getrimmtes Interieur
  • Als Zwei- und Viertürer mit Hard- oder Softtop erhältlich
  • Neuer Turbo-Benzin mit 2,0 Liter Hubraum und 270 PS (199 kW)
  • Preis: Wurde noch nicht kommuniziert

Der neue Jeep Wrangler auf YouTube

Mehr Infos zum neuen Jeep Wrangler