Seat Leon: Update für den Ibero-Golf

Kompakter Spanier mit geschärftem Design und hochwertigem Technologie-Transfer

Seat-Leon-Dynamisch-Seite-Front-Lila-04.04.17
Seat hat seinem Erfolgsmodell Leon ein Update spendiert. Unter der Haube kann zwischen Benzin-, Diesel- und CNG-Motoren (komprimiertes Gas) gewählt werden. Verbrauch (l/100 km) komb.: 6,0 – 4,1; CO2: 138 – 102 g/km

Zurzeit ist zwar das Kompakt-SUV Ateca Seats absoluter Burner. Doch jetzt haben die Spanier ihrem bewährten Topmodell Leon ordentlich Feuer unter dem Hintern gemacht. Mit dem gelifteten Marken-Bestseller setzt Seat nun seine Produktoffensive fort.

Erstmals mit neuer Top-Version Xcellence

Äußerlich wurde nur ein ganz kleines bisschen frische Schminke aufgelegt, dafür ging es unter dem Blech ordentlich zur Sache. Erstmals im Angebot: Die Top-Version Xcellence. Während sich die Linie FR eher an sportlich orientierte Fahrer richtet, betont die neu hinzugekommene Ausstattung Komfort, Eleganz und Technik, darunter viele elektronische Helfer wie zum Beispiel ein Stauassistent.

Cockpit komplette Anleihe von größerem Bruder Ateca

Seat-Leon-Interieur-04.04.17
Das Cockpit ist praktisch eine Anleihe aus dem Ateca, Seats erstem SUV

Das Design wurde nachjustiert (Front- und Heckschürze), Scheinwerfer und Heckleuchten mit Full-LED-Technologie ausgestattet und die Vernetzung verbessert. In puncto Konnektivität bedient sich der geschärfte Leon bei seinem großen Baureihen-Bruder Ateca. Das Cockpit ist praktisch eine komplette Anleihe aus Seats erstem SUV. Es umfasst u. a. ein Infotainmentsystem mit einem 8-Zoll-Bildschirm, eine neue Mittelkonsole und ein kabelloses Ladesystem für Smartphones (Connectivity-Box) sowie einem schlüssellosen Schließ- und Startsystem für Fahrzeug und Kofferraum.

Auch Facelift in drei Karosserie-Varianten zu haben

Auch der geliftete Leon wird in drei Karosserie-Varianten als fünftürige Limousine, als Dreitürer SC und in der Kombi-Version ST angeboten. Zum Serienumfang gehören u. a. sieben Airbags, ASR, ABS, ESP, Tempomat, Müdigkeitserkennung, City-Notbremsfunktion, 16-Zoll-Felgen, Zweizonen-Klimaanlage, Bluetooth, LED-Tagfahrleuchten und eine elektrische Parkbremse inklusive Auto-Hold-Funktion. Das Antriebsprogramm besteht aus Benzin-, Diesel- und CNG-Motoren (komprimiertes Gas). Zudem kann zwischen Front- und Allradantrieb gewählt werden. Leistung: 110 (81) – 184 PS (135 kW). Preis: ab 15.490 Euro.

Der geliftete Seat Leon auf einen Blick:

  • Marken-Bestseller
  • Facelift für dritte Generation
  • Neue Top-Ausstattungslinie Xcellence
  • Geschärftes Design, verbesserter Komfort und Konnektivität
  • Drei verschiedene Karosserie-Varianten
  • Zusätzliche Technik und neue elektronische Helfer wie z. B. ein Stauassistent
  • Umfangreiche Serienausstattung
  • Benzin-, Diesel- und CNG-Motoren (komprimiertes Gas) mit Front- und Allradantrieb
  • Leistung: 110 (81) – 184 PS (135 kW)
  • Preis: ab 15.490 Euro

Mehr Infos zum Seat Leon